Digitale Prozessabsicherung

Wir machen Produktionsfehler in der Medizintechnik vermeidbar

Verbessern Sie Ihre Qualität bei vereinfachter Dokumentation

Wie funktioniert Zero Defects?

Vereinbaren Sie einen Demo-Termin

Herausforderung

Medizinprodukte werden bei steigenden Qualitätsansprüchen komplexer. Gleichzeitig nehmen die Anforderungen an die Dokumentation zu.

Die Entwicklungsphase ist maßgeblich. Hier passieren die meisten Fehler. Und die werden
mit weiterem Fortschritt immer teurer. Außerdem beginnt zu diesem Zeitpunkt schon
die Dokumentationspflicht für die Medical Device Regulation (MDR).

15 %

ihres Umsatzes geben Medizintechnikunternehmen für Produktrückrufe und damit verbundene Kosten aus

40 %

der Ausfallzeiten medizinischer
Geräte werden durch vermeidbare
Probleme verursacht

 

60 %

der Hilfsmittelhersteller
wenden über ein Drittel ihrer Zeit
für Bürokratie- und
Dokumentationspflichten auf

 

Benefits

Wie wäre es, solchen Risiken mit einer digitalen Lösung vorzubeugen? 

Mit Zero Defects sorgen Sie für eine konstante und nachvollziehbare Qualität Ihrer Medizinprodukte – von Anfang an.

Sichern Sie Ihre
Produktqualität

Reduzieren Sie Ihren Papierkram

Vereinfachen Sie Ihre Dokumentation

Steigern Sie Ihre Kundenzufriedenheit

Weniger Papierkram, volle Transparenz

Technische Dokumentation mit Zero Defects.

Die MDR verpflichtet Medizintechnikunternehmen zu einer detaillierten Dokumentation über die Entwicklung, Prüfung und
Herstellung ihrer Produkte. Mit Zero Defects zeichnen Sie Ihre Produktionsprozesse digital auf und können jede Komponente eines Medizinproduktes eindeutig identifizieren und verfolgen.

Das sagen unsere Kunden